RSS "Blumenfarbe im Juni" abonnieren

Blumenfarben im Juni

Farbe - (m)ein grosses Thema.
Losgelöst aus ihrer natürlichen Umgebung - in der Vase - kommen Gartenblumen, Wildblumen, Kräuter oder Obstknospen in ihren fein aufeinander abgestimmten Blütenfarben voll zur Geltung.
Blumenfarben im Juni:
Rosenrot, Margeritenweiss, Nachkerzengelb, violett, Kornblumenblau, Hirsegrün

Golden
wie die Sonne, eine Farbe zum auftanken. Gelb steht für Sonne. Es stärkt das Immunsystem und baut Hemmungen und Beziehungsängste ab. Gelbe Blumen im Juni: Nachtkerzen Kletterrosen in Gelb
Rot, die Farbe der Rosen, des Blutes und der Glut - hier ist alles drin. Rot als Farbe steht für Aktivität, Energie, Durchsetzungskraft, Lebensfreude, Sexualität und Liebe. Rot stärkt die Willenskraft und fördert die Energieverteilung. Rote und rosa Blumen im Juni: Borretsch Pfingstrosen Rosen Spornblume Schnittlauch
Orange als Farbe steht für Optimismus, Heiterkeit, Erfolg, Grosszügigkeit, Zufriedenheit und Lebensenergie. Orangene Blumen im Juni: Ringelblumen, Rosen, Taglilien
Weiss ist der Schnee, und damit ein Symbol für Kommen und Gehen. Weiss als Farbe steht für Reinheit, Ehrlichkeit, Klarheit, Unschuld, Wahrheit, Vollkommenheit und Unvergänglichkeit. Weiss stärkt bei Mangelerscheinungen und Schwäche und fördert die Selbsterkenntnis. Weisse Blumen im Juni: Margeriten
Blau - Farbe von Himmel und Wasser. Blau als Farbe steht für Treue, Loyalität, Offenheit, Freiheit, Verantwortung und Respekt. Blau um uns herum beruhigt und entspannt. Es hilft auch bei Angst und Mutlosigkeit. Blaue Blumen im Juni: Kornblumen, Borretsch, Iris.
Purpur-Violett,
die Farbe der Könige. Violett als Farbe steht für Erkenntnis, Spiritualität, Wandlung, Hingabe, Frieden und Zusammenhalt.Lila, die zarte Form von Violett, steht für Leichtigkeit, Fliederduft und Frühling. Lila und violette Blumen im Juni: Clematis, Glockenblumen, Akelei.
Grün in Grün - alles andere als langweilig. Grüne, grünbraune und grünbeige Blumen, Knospen und Blätter. Blätter und Stängel haben ihre eigenen Reize. Auch fast "farblose" Blüten können sehr attraktiv wirken - wenn man sie endlich einmal zur Geltung kommen lassen würde. Diese grüne Blumen-Seite ist meine Hommage an alle Mauerblümchen.

Blumenfarben im Juni

Blumen in Weiss, Gelb, Orange, Rot, Grün, Violett

Gelbe Blumen Golden wie die Sonne, eine Farbe zum auftanken. Gelb steht für Sonne. Es stärkt das Immunsystem und baut Hemmungen und Beziehungsängste ab.

Rote Blumen Rot, die Farbe der Rosen, des Blutes und der Glut - hier ist alles drin. Rot als Farbe steht für Aktivität, Energie, Durchsetzungskraft, Lebensfreude, Sexualität und Liebe. Rot stärkt die Willenskr...

Orangene Blumen Orange als Farbe steht für Optimismus, Heiterkeit, Erfolg, Grosszügigkeit, Zufriedenheit und Lebensenergie. Orangene Blumen im Mai:

Weisse Blumen Weiss ist der Schnee, und damit ein Symbol für Kommen und Gehen. Weiss als Farbe steht für Reinheit, Ehrlichkeit, Klarheit, Unschuld, Wahrheit, Vollkommenheit und Unvergänglichkeit. Weiss stärkt be...

Blaue Blumen Blau - Farbe von Himmel und Wasser. Blau als Farbe steht für Treue, Loyalität, Offenheit, Freiheit, Verantwortung und Respekt. Blau um uns herum beruhigt und entspannt. Es hilft auch bei Angst und ...

Lila Blumen Purpur-Violett, die Farbe der Könige. Violett als Farbe steht für Erkenntnis, Spiritualität, Wandlung, Hingabe, Frieden und Zusammenhalt. Lila, die zarte Form von Violett, steht für Leichtigkeit, ...

Grüne Blumen Grüne, grünbraune und grünbeige Blumen, Knospen und Blätter im Mai: Mohnknospen

Vasen von rund bis eckig

Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an bauchigen Vasen
Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an eckigen Vasen
Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an Flaschen-Vasen
Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an hängenden Vasen
Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an japanischen Vasen
Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an Kugelvasen
Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an konischen Vasen - unten schmal, oben breit
Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an ovalen Vasen
Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an schmalen Vasen
Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an Tulpenvasen
Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an zylindrischen Vasen

Linktipp des Tages:

Würde ich Medaillen verteilen, bekäme das Bühnenbild – erste Szene im Rheingold – von Frank Philipp Schlößmann eine Goldmedaille.
Eine weitere geht an Bernd Ernst Skodzig für die fantasievollen Kostüme. Jeder Person hat er ein Kostüm zugedacht, das sie und ihre Rolle im Stück sofort identifiziert...


Mehr Fotos von Blumenfarben


http://www.aprilblumen.de/farbe/blumen.php

http://www.mai-blumen.de/farbe/blumen.php

http://www.juniblumen.de/farbe/blumen.php

http://www.keramikkunst.de/floristik/farbe/blumen.php

Von Minivasen bis Bodenvasen

Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an Miniväschen
Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an kleinen Vasen
Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an niedrigen Vasen
Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an hohen Tischvasen
Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an großen Bodenvasen

zum Seitenanfang

Juni, Monat der Düfte

Natürliches Parfüm liegt in der Luft.
Besonders intensiv duften die Blüten von Pfingstrosen, Holunder, Linden, Rosen, Jasmin und Liguster. Draußen riecht es überall lieblich bis aromatisch. Ein Spaziergang im Juni beschäftigt alle Sinne. Die Vögel zwitschern, die Bäume kleiden sich einheitlich in Grün, die ersten Erdbeeren schmecken himmlisch, die Beine laufen an sonnigen Tagen fast von allein und die Nase erschnuppert die lieblichsten Düfte.
Pfingstrosen sind schon von Weitem zu riechen.
Für empfindliche Personen ist dieser Duft zu stark...
Die rosarote gefüllte Pfingstrose wurde früher in Bauerngärten als Nutzpflanze angebaut, deshalb auch der Name Bauernrose. Sie war in der Hausapotheke als krampflösendes Heilkraut unentbehrlich.
In der attraktiven Keramik-Vase (siehe unten) sehen Sie Pfingstrosen in Pink, blaue Iris und Akeleien, umgeben von frühlingsgrünen Farnblättern. Ein Sonnenstrahl fällt auf den blau/roten Blumenbogen - in einem Vasenobjekt aus handgearbeiteter Keramik mit silberblauer Steinglasur.
Die Pfingstrose parfümiert mit ihrem Rosenduft selbst grosse Räume, oder anders herum: In kleinen Räumen entweder die Pfingstrose als Blumenschmuck meiden oder stets das Fenster geöffnet lassen.
Schade um den Blumengesteck mit gefüllter, rosa Pfingstrose, blauer Clematis, zartlila Salbei und grün-brauner Japansegge im einer handgearbeiteten Fächervase mit granatroter Steinglasur. Leider ist der Duft nicht zu spüren, denn dieses Blumengesteck parfümiert ein ganzes Treppenhaus. Dieser intensive Rosenduft lässt die Herzen höher schlagen und die Treppen leichter steigen. Vase, Gesteck und Foto von Astrid Dlugokinski-Thoma.